Siedlungsbau

Eine komplette Siedlung im Rohbau

Große Gruppe von Häusern im Rohbau. In Grundriss und Bauweise, gemauertes Erdgeschoss und Fachwerk, ähneln sie sich, sind aber nie gleich.

Eine komplette Siedlung mit Häusern, Straßen und Entwässerung im Rohbau. Diese Art zu bauen war in den Jahren von 1900 bis 1940 Stand der Technik. In dieser Zeit entstanden Werkssiedlungen für die Arbeiter einer Fabrik oder Vororte für neue Stadtbewohner nach den Ideen der Gartenstadtbewegung.
Der Bau von neuen Siedlungen war eine Reaktion auf den schlechten Ruf, in dem die gründerzeitlichen Mietskasernen in Blockrandbebauug standen. Aufgrund von Überbelegung herrschten räumliche Enge und schlechte hygienische Zustände. Die Gartenstadtbewegung forderte eine aufgelockerte Bebauung mit einem Garten für jede Familie. Beliebt war die Bauweise im Heimatstil.