Kommentar schreiben

Das Gästebuch ist eröffnet, schreiben Sie Ihre Meinung!


Hallo, bin mal gespannt wie es auf dieser Seite weitergeht. Zum Thema Altbau gibt es ja nicht wirklich viele gute Seiten.


Hallo,
ich bin durch den Eintrag Ihrer Homepage in meinem Webkatalog (www.Webnixe.de) auf Ihre Seite aufmerksam geworden.
Sie ist durchweg gelungen bietet viele interessante Informationen.
Weiterhin Viel Erfolg und gutes Gelingen!


Nette Seite ! Grüße Oliver (www.oliver-heisterkamp.de)


Hallo Webmaster
Die Bauwerke Chilehaus, Rathaus Altona usw. werden im Internet Explorer nicht richtig dargestellt.
Ansonsten weiter So und viel Spass!!!


Hallo !
Sehr interessant und informativ für mich !
Das genannte Reihenhaus der Startseite ist aber noch aus den 70-Jahren (gebaut 1978).

Viel Erfolg weiterhin, ich schau mal wieder rein.
Gruß E


@E: Hab das Baujahr korrigiert.


Ich bedanke mich recht herzlich für diese wunderschönen seiten die mir sehr für die schule geholfen haben......mfg Lisa Thomas


Klasse Seite! Wirklich tolle Informationen und sehr gut aufgebaut.
Gleich gebookmarkt :-)


hallo, durch einen zufall bin ich auf eure interessante seite gekommen, als in der restaurationsbranche selbstständiger Stucki- meister bin ich immer für neue infos offen.
patrik thost
info@stuck-thost.de


Hallo.
Ich finde deine Homepage sehr informativ und intressant.
ich selbst habe auch eine Homepage über Stuckaltbauten


Kompliment! Eine sehr gute und informative Seite! Ich bin Jugendstil-Wohnungsneuling und weiß noch nicht, welche Gardinen ich im Wohnzimmer hängen soll. In welchem Stil. Desing der Möbel ist schlicht und Modern, Farben sind Grün ( Designercouch) und Schwarzbraun (Beistelltische und couchtisch). Wer kann mir tipps geben? info@coolturbeutel.de
Danke, Sebastian


Lieber Andreas ! Wollte Dich an den Brunch am 24.2., 10.30 Uhr, ins Conrad´s,Hammer Stein
damm 108,Nähe Hasselbrookbahnhof, erinnern !
Vorgestern ist Egon verstorben.
Herzliche Grüße von E.


Vielen, vielen Dank für diese Seite!
Ich habe gerade alle Artikel in einem Zug verschlungen und könnte noch ewig so weiter machen, vielen Dank!


Hallo deine Homepage gefällt mir sehr. Intressant finde ich das ganze. Ich selbst intressiere mich für Altbauten wo es hohe Stuckdecken gibt mit historischen Aussenfassaden.
Habe mal im einen Gründerzeithaus gewohnt und daher ist mir das als Leidenschaft ans Herz gewachsen und daher beschäftige ich mich seit Jahren damit.
Du kannst mich auch unter meiner Homepage www.stuckaltbauten-elshoff.de.tl besuchen


Hallo! Wohne schon seit längerer Zeit in einem Altbau, allerdings weiß ich nicht, warum meine Decken tonnengewölbt sind, ich dennoch Kasettentüren mit verzieren Griffen habe und einen alten Dielenboden. War meine Wohnung früher ein Stall? Die Wohnung ist in der Kölner Innenstadt, also nicht ländlich gelegen. Fenster gehen zum Innenhof raus. Die Wohnung liegt im Erdgeschoss. Vielleicht kannst du als Experte mir ja weiterhelfen.
Gruß aus Köln...



@oben:
Weiß auch nicht. Tonnengewölbedecken waren eigentlich nur für die Kellerdecke üblich. Wohnst Du vielleicht im Souterrain?


Sehr schöne Seite...sehr viel Informationen!! Weiter so!!


Hallo,

super Seite, sehr informativ, eine prima Starthilfe für Altbau-Neubewohner!


ich schätze die decken in deiner wohnung haben ein besonderen grund warum diese so sind. ich weiß ja nicht wir das haus nach oben auf gebaut ist oda so. ich sätze eher da früher da mal eine werkstatt drinne war. es gibt heute noch viele altbauten die sogar im hinterhof eine hinterhofwerkstatt haben. auch in deinen fall könnte es eine werkstatt gewesen sein.


Kleine Rechtschreibbemerkung:
es muss Beletage geschrieben werden!


Sehr schön und informativ !
Weiter so !
Gruß Matthies
www.stuckhandel.de


Hallo, sehr interessante Seite. Komme gerade aus Berlin, wo ich mir die Bergmannstraße angeschaut habe. Gründerzeit total...
Würde auch gern in einem Altbau wohnen; fühle mich in meinem 50er Jahre-Bau einfach nicht wohl...
LG
matthias_witte@arcor.de


Danke für diese
ausserordentlich knapp und informativ gehaltenen Texte nebst aussagefähigem Bild.
ich suchte den Heimatstil - nie gehört.
Für mich würde wohl eine Höhle genügen, bei 160cm.
Aber ich kenne auch den Altbau und empfinde die Luftverhältnisse als erheblich besser, als bei 240 cm EG und 220cm OG.

Emotional ist ein grosser Raum aber auch etwas, worin man sich verlieren könnte.

Danke -